Wenn sich Skunk Anansie ankündigen, wird erstmal ordentlich die Bude abgerissen. Seit einigen Jahren geht die Band in regelmäßigen Abständen wieder gemeinsam auf Tour. Ihr letztes Album „Anarchytecture“ erschien vor exakt einem Jahr. Und jedes Mal, wenn man diese Helden der Neunziger live erlebt, glaubt man nicht daran, dass ein Ende je in Sicht ist. Sängerin Skin will ihre Energie einfach nicht verlieren. Die Band ist halt wie geschaffen für die Bühnen dieser Welt, und so erlebten die Fans im Astra Kulturhaus in Berlin mal wieder eine Show der Extraklasse mit einem politischen Statement, das wir gerne – neben allerhand Fotos – ungekürzt an euch weiterreichen möchten:

This is an interesting time in history to be here … ’cause we are a political band, you know why? Because we care, we think everyone on this planet deserves the same chance. … You guys are the fading intelligence, thank you coming tonight. … Don’t think you can’t do anything, this is not a time for sitting on the fence, not a time to be apolitical, make your leaders listen, make them speak for you. We have to stick together … Are you with me? No to misogyny, no to racism, no to homophobia. It’s not hard.

Links
Homepage
Facebook
Instagram