Jede neue Album-Veröffentlichung von Johnossi verursacht Herzklopfen, zumal die Vorfreude ins Unermessliche steigt die beiden Schweden John Engelbert und Ossi Bonde endlich wieder auf einer Konzertbühne zu begegnen. Und genau an der Stelle, wo das Scheinwerferlicht von der Decke baumelt und die Instrumente eingestöpselt sind, beweisen sie, dass sie einfach zu den Besten ihres Genres gehören. Wobei eigentlich kann man sie nicht wirklich in eine Schublade pressen. Sie sind mehr Rock als Indie, sogar ein bisschen Kling-Klang-Pop. Mal so, mal so. Auf der Bühne jedenfalls gehen sie keine Kompromisse ein, es geht gewaltig nach vorn bis es explodiert. So auch vor ein paar Tagen in der Columbiahalle in Berlin. Dort stellten sie ihr neues Album “Blood Jungle” vor. Wir haben Fotos mitgebracht.

>> Alle Fotos von Johnossi @ Columbiahalle Berlin findest du auch auf Flickr

Links
Homepage
Facebook
Instagram